Die Entstehung meines Vermögens-Systems, mit dem ich sogar meinen Gewinn verdoppelt habe.
Und das interessanterweise mit weniger Arbeit als zuvor!

Ich habe meine Selbstständigkeit wohl ähnlich gestartet, wie viele: mit Verständnis für meine Arbeit, aber ohne eine Unternehmerschule durchlaufen zu haben. Da ich fleißig und hilfsbereit bin, hatte ich relativ schnell monatlich über 10.000€ Netto Geldeingang auf dem Konto. Aber, wie gewonnen so zerronnen. Ich wusste damals nicht mit dem Geld umzugehen, weil das Geld fast so rausging, wie es reinkam. Aber ich war ehrgeizig und davon überzeugt, dass ich alles schaffen kann.

Start in die Selbständigkeit 1995.

Ich habe meine Selbstständigkeit wohl ähnlich gestartet, wie viele: mit Verständnis für meine Arbeit, aber ohne eine Unternehmerschule durchlaufen zu haben. Da ich fleißig und hilfsbereit bin, hatte ich relativ schnell monatlich über 10.000€ Netto Geldeingang auf dem Konto. Aber, wie gewonnen so zerronnen. Ich wusste damals nicht mit dem Geld umzugehen, weil das Geld fast so rausging, wie es reinkam. Aber ich war ehrgeizig und davon überzeugt, dass ich alles schaffen kann.

Auch mal was gönnen! Bei mir war es mein Porsche 911.

Ich glaubte, dass ich nur mehr verdienen muss und es dann automatisch besser wird. Aber mit mehr Einkommen sind auch die Probleme größer geworden: Aus meinem hölzernen Hamsterrad wurde eigentlich nur ein goldenes Hamsterrad. Für meinen Fleiß belohnte ich mich mit einem Porsche 911. Ich verdrängte, dass ich keine vernünftigen Rücklagen hatte. Ich dachte, ich baue für meine Familie etwas ganz Großes auf, wovon auch noch meine Nachkommen profitieren würden. Aber in Wirklichkeit war es nur ein anfälliges, luxuriöseres Kartenhaus.

Auch mal was gönnen! Bei mir war es mein Porsche 911.

Ich glaubte, dass ich nur mehr verdienen muss und es dann automatisch besser wird. Aber mit mehr Einkommen sind auch die Probleme größer geworden: Aus meinem hölzernen Hamsterrad wurde eigentlich nur ein goldenes Hamsterrad. Für meinen Fleiß belohnte ich mich mit einem Porsche 911. Ich verdrängte, dass ich keine vernünftigen Rücklagen hatte. Ich dachte, ich baue für meine Familie etwas ganz Großes auf, wovon auch noch meine Nachkommen profitieren würden. Aber in Wirklichkeit war es nur ein anfälliges, luxuriöseres Kartenhaus.

Mein Ego war größer als mein Geldbeutel! Was ist, wenn ein echtes Problem auftaucht?  Wenn zum Beispiel plötzlich die Empfehlungen einbrechen und ich dadurch keine neuen Kunden mehr gewinne, dann ist meine Firma schnell am Ende – game over. Ich hätte den Lebensstandard von mir und meiner Familie aufs Spiel gesetzt. Ich hätte das Vertrauen meiner Kunden und Mitarbeiter enttäuscht, die sich auf mich verlassen. Ganz zu schweigen, wie ich so meinen zwei Kindern eine bessere Ausbildung hätte gewährleisten können.

Mein Lebenswerk war auf Sand gebaut!

Mein Ego war größer als mein Geldbeutel! Was ist, wenn ein echtes Problem auftaucht?  Wenn zum Beispiel plötzlich die Empfehlungen einbrechen und ich dadurch keine neuen Kunden mehr gewinne, dann ist meine Firma schnell am Ende – game over. Ich hätte den Lebensstandard von mir und meiner Familie aufs Spiel gesetzt. Ich hätte das Vertrauen meiner Kunden und Mitarbeiter enttäuscht, die sich auf mich verlassen. Ganz zu schweigen, wie ich so meinen zwei Kindern eine bessere Ausbildung hätte gewährleisten können.

Mein Lebenswerk war auf Sand gebaut!

Ihr bescheißt doch sowieso.” – sagte wortwörtlich ein Betriebsprüfer zu mir zu Beginn einer Steuerprüfung. Entsprechend ungerecht nahm er meine Firma auseinander. Diese führte zu einer immensen Nachzahlung. Da ich nicht genug Rücklagen hatte, war ich ausgeliefert und konnte mir keine Klage leisten. Ich war moralisch und finanziell fast ruiniert

Ihr bescheißt doch sowieso.” – sagte wortwörtlich ein Betriebsprüfer zu mir zu Beginn einer Steuerprüfung. Entsprechend ungerecht nahm er meine Firma auseinander. Diese führte zu einer immensen Nachzahlung. Da ich nicht genug Rücklagen hatte, war ich ausgeliefert und konnte mir keine Klage leisten. Ich war moralisch und finanziell fast ruiniert.

Ich erkannte, dass:

  • harte Arbeit allein nicht belohnt wird.
  • nicht der Umsatz wohlhabend macht, sondern das Geld, was ich behalte, wenn ich sinnvoll wirtschafte.
  • ich aber nicht geizig werden wollte. Wenn ich am Ende auf mein Leben zurückblicke, möchte ich nichts vermisst haben.

Ich erkannte, dass:

  • harte Arbeit allein nicht belohnt wird.
  • nicht der Umsatz wohlhabend macht, sondern das Geld, was ich behalte, wenn ich sinnvoll wirtschafte.
  • ich aber nicht geizig werden wollte. Schließlich will niemand der reichste Mensch auf dem Friedhof sein, sondern auch auf tolle Erlebnisse zurückblicken können.

Was habe ich gemacht?

  • Damit ich leichter mehr Umsatz und Gewinn mache, habe ich vier Kriterien herausgearbeitet und alle Abläufe danach optimiert.
  • Damit mehr Geld bei mir hängen bleibt, konzipierte ich meinen Vermögens- und Liquiditätsplan. Ein Tool, das sehr einfach zu handhaben ist. Ich habe meine Einnahmen und Ausgaben auf einer Seite im Blick. Ich sehe sofort Handlungsbedarf, weil dieser Plan Ampeln hat: Rot für “Stau” und Grün für “Ich bin auf Kurs”.
  • Damit hatte ich auch einen Plan, wie ich besser durch Marktunsicherheiten komme – selbst wenn der Umsatz mal komplett wegbrechen würde.
  • Um schneller und möglichst risikolos ein Vermögen aufzubauen, habe ich meine goldene Finanzstrategie für Unternehmer entwickelt.

Plötzlich hatte ich meine Zahlen im Griff und sogar Freude daran.

Plötzlich hatte ich meine Zahlen im Griff und sogar Freude daran.

Was habe ich gemacht?

  • Damit ich leichter mehr Umsatz und Gewinn mache, habe ich vier Kriterien herausgearbeitet und alle Abläufe danach optimiert.
  • Damit mehr Geld bei mir hängen bleibt, konzipierte ich meinen Vermögens- und Liquiditätsplan. Ein Tool, das sehr einfach zu handhaben ist. Ich habe meine Einnahmen und Ausgaben auf einer Seite im Blick. Ich sehe sofort Handlungsbedarf, weil dieser Plan Ampeln hat: Rot für “Stau” und Grün für “Ich bin auf Kurs”.
  • Damit hatte ich auch einen Plan, wie ich besser durch Marktunsicherheiten komme – selbst wenn der Umsatz mal komplett wegbrechen würde.
  • Um schneller und möglichst risikolos ein Vermögen aufzubauen, habe ich meine goldene Finanzstrategie für Unternehmer entwickelt.

Endlich genug Zeit und Geld fürs Hobby.

Das Ergebnis ist:

  • Innerhalb kürzester Zeit ist mein Kontostand stark gewachsen.
  • Ich konnte Mitarbeiter einstellen, die mir den Rücken freihalten.
  • Ich habe einen leeren Schreibtisch (ohne Stapel, die abzuarbeiten sind) – auch nach meinem Urlaub.
  • Ich reduzierte meine Wochenarbeitszeit von 68 Stunden umgerechnet auf eine 3 Tage-Woche.
  • Weil meine Firma insgesamt effektiver war, hat sich mein Unternehmens-Gewinn annähernd verdoppelt.
  • Ich kann einen schönen Urlaub genießen und gleichzeitig bleibt mir genug Geld für Rücklagen und Investitionen.
  • Ich verwirklichte meinem Jugendtraum und machte meinen Pilotenschein – und habe Zeit für mein Hobby.

Endlich genug Zeit und Geld fürs Hobby.

Das Ergebnis ist:

  • Innerhalb kürzester Zeit ist mein Kontostand stark gewachsen.
  • Ich konnte Mitarbeiter einstellen, die mir den Rücken freihalten.
  • Ich habe einen leeren Schreibtisch (ohne Stapel, die abzuarbeiten sind) – auch nach meinem Urlaub.
  • Ich reduzierte meine Wochenarbeitszeit von 68 Stunden umgerechnet auf eine 3 Tage-Woche.
  • Weil meine Firma insgesamt effektiver war, hat sich mein Unternehmens-Gewinn annähernd verdoppelt.
  • Ich kann einen schönen Urlaub genießen und gleichzeitig bleibt mir genug Geld für Rücklagen und Investitionen.
  • Ich verwirklichte meinem Jugendtraum und machte meinen Pilotenschein – und habe Zeit für mein Hobby.

Meine Familie ist heute wirklich abgesichert. Ich habe mehr Zeit, weil ich nicht mehr so viel arbeiten muss und vertrauen kann, dass meine Firma auch ohne mich gut läuft. Ich habe Zeit und Ruhe für Heim, Garten, Familie und Freunde. Ach, und ich bin noch immer mit derselben Frau verheiratet, weil ohne finanziellen Druck die Beziehung herzlicher ist.

Unser Wohnhaus mit unserem wunderschönen Garten.

Meine Familie ist heute wirklich abgesichert. Ich habe mehr Zeit, weil ich nicht mehr so viel arbeiten muss und vertrauen kann, dass meine Firma auch ohne mich gut läuft. Ich habe Zeit und Ruhe für Heim, Garten, Familie und Freunde. Ach, und ich bin noch immer mit derselben Frau verheiratet, weil ohne finanziellen Druck die Beziehung herzlicher ist.

Unser Wohnhaus mit unserem wunderschönen Garten.

Ich weiß nicht, wie es dir geht? Mir sagen viele Unternehmer, dass sie ein ähnliches Problem haben: sie ackern, das Geschäft läuft gut, dennoch bleibt zu wenig Geld auf dem Konto übrig!

Wenn du etwas ändern möchtest, dann warte nicht, sondern melde dich jetzt bei mir.

Es wird nämlich nicht von allein besser und deine Situation bleibt so, wie sie ist. Bei deinen Unternehmerkollegen wird es besser laufen und du wirst dich jedes Mal darüber ärgern, wenn du jetzt nicht handelst.

Hol dir Unterstützung, um es garantiert schneller zu schaffen.

Ich weiß nicht, wie es dir geht? Mir sagen viele Unternehmer, dass sie ein ähnliches Problem haben: sie ackern, das Geschäft läuft gut, dennoch bleibt zu wenig Geld auf dem Konto übrig!

Wenn du etwas ändern möchtest, dann warte nicht, sondern melde dich jetzt bei mir.

Es wird nämlich nicht von allein besser und deine Situation bleibt so, wie sie ist. Bei deinen Unternehmerkollegen wird es besser laufen und du wirst dich jedes Mal darüber ärgern, wenn du jetzt nicht handelst.

Hol dir Unterstützung, um es garantiert schneller zu schaffen.